Das Jugendorchester des Musikvereins besteht derzeit aus ca. 35 Jungmusikern im Alter von 8-17 Jahren.
Die wöchentliche Probe des Jugendorchesters findet freitags von 18:15-19.30 Uhr unter der Leitung von Carolin Stier statt.
Ein Jungmusiker hat nach etwa 2-3 Jahren Instrumentalunterricht die musikalische Reife für den Eintritt in dieses Orchester erreicht. Das Mitwirken im Jugendorchester ist für den Musiker ein angestrebtes Ziel, welches nur noch durch das Mitspielen im großen Blasorchester übertroffen werden kann.
Durch die Teilnahme an den wöchentlichen Proben soll der Jungmusiker in seiner musikalischen Entwicklung geprägt werden.
Begonnen hat dies bereits in der musikalischen Früherziehung und im Blockflötenunterricht. Ein wesentlicher Grundbaustein wird dafür aber in der Bläser-AG und im Instrumentalunterricht gelegt. Hierfür stehen in der Regel professionelle Lehrern der Musikschule Eppingen (MusE) bereit. Vereinsschüler erhalten dort einen Rabatt.
Aber nicht nur die Musikalität wird gefördert. Auch die soziale Kompetenz des Musikers wird durch das Mitwirken im Verein gefördert. Der Jungmusiker kann sich in vielen Bereichen des Musikvereins einbringen und hierbei wichtige Schlüsselqualifikationen erwerben.


Jahreskonzert

Das musikalische Highlight des Jugendorchesters ist das Jahreskonzert des Musikvereins in der Gießhübel Halle. Hier soll das Vorankommen des Jugendorchesters gezeigt werden. Aber auch die Auftritte im Laufe des Kalenderjahres sollen für Ansehen in der Öffentlichkeit sorgen. Für Engagements steht das Jugendorchester gerne zur Verfügung.

Probewochenenden

Ein Highlight ist wohl in jedem Jahr das Probewochenende, welches im Wechsel mit dem Orchester entweder in Rohrbach oder auswärts stattfindet. Neben intensiver Probearbeit kommt hier auch außermusikalisch nichts zu kurz. Beim Spieleabend, im Schwimmbad oder bei einer Fotorallye wird die Gemeinschaft gestärkt und auch der Spaß fehlt natürlich nicht.

Auftritte

Um die Probeergebnisse zu zeigen tritt das Jugendorchester regelmäßig bei den Festen des Vereins oder auch bei schulischen und örtlichen Veranstaltungen auf. Der größte Auftritt für das Jugendorchester ist neben dem Jahreskonzert das Jugendkonzert am Ende des Jahres.

Wertungsspielen

Um die Jungmusiker zu fordern und zu fördern, nimmt das Jugendorchester regelmäßig an Wertungsspielen teil. Dies ist auch für die Musiker eine wichtige Erfahrung.

Teilnahme an Wertungsspielen des Blasmusikkreisverbands Heilbronn: 2005 mit sehr gutem Erfolg & 2007 mit hervorragendem Erfolg

Außermusikalische Aktivitäten

Besonders hervorzuheben sind auch die außermusikalischen Aktivitäten der Jugendabteilung, die neben den musikalischen Auftritten bei Musikfesten, dem Jugendkonzert und dem alljährlichen Weihnachtsspielen unternommen werden. Zu diesen zählen Ausflüge, Zeltwochenenden, Grillfeste, Schlittschuhlaufen, Fahrradtouren und vieles mehr.
Die Kinder und Jugendlichen sollen Spaß und Freude beim Musikverein haben, im Verein „wachsen“ und erwachsen werden. Mit unserer Jugendarbeit wollen wir Kinder und Jugendliche in ihrer musikalischen und persönlichen Entwicklung unterstützen.


Kontaktadressen

Vorstandsteam

M. Gencgel, A. Rebel, B. Eggensperger

Dirigent

Thomas Maier

Jugenddirigentin

Carolin Stier

Jugendleitung

Claudia Seebach & Louisa Weiland

Schriftverkehr

Sabine Hoppe

 

 

Aktives Mitglied werden

Eine aktive Mitgliedschaft beim MVR ist jederzeit möglich. Die unterschiedlichen Gruppierungen, die Sie unter Orchester und Jugendabteilung finden, ermöglichen das Musizieren in jedem Alter.

Nehmen Sie Kontakt über eine der nebenstehenden Kontaktadressen auf. Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Förderndes Mitglied werden

Durch Ihren Beitritt unterstützen Sie den Verein und tragen zum Fortbestand der ausgeprägten Jugendarbeit bei. Der Mitgliedsbeitrag wird für die Finanzierung von Noten, Instrumenten, Weiterbildungen und Dirigenten verwendet.

Vertreter der Förderer